fbpx

Schach Aufstellung: Vermeide diesen peinlichen Fehler

Schach Aufstellung: Vermeide diesen peinlichen Fehler

Einer der häufigsten Fehler in Filmen mit Schachbezug ist die falsche Schach Aufstellung zu Beginn der Partie. Damit dir so ein peinlicher Fehler nicht passiert, erhältst du hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit allem, was du bei der Schach Aufstellung beachten musst. Dabei geht es nicht nur um die Aufstellung der einzelnen Schachfiguren, sondern auch um die richtige Positionierung des Schachbrettes.

Schach Aufstellung: richtige Positionierung des Schachbrettes

Bevor wir uns die richtige Schach Aufstellung anschauen, sollten wir uns zunächst mit dem Schachbrett vertraut machen.

Das Schachbrett: Felder, Reihen, Linien, Koordinaten

Das Schachbrett besteht aus 64 schwarzen und weißen Feldern. Die Felder liegen auf 8 Linien (Bezeichnung a bis h) und 8 Reihen (Bezeichnung 1 bis 8). Jedes Feld lässt sich anhand der zugehörigen Linie und Reihe eindeutig benennen – das sind die sogenannten Koordinaten.

Das im Diagramm markierte Feld heißt d3 weil es sich auf der d-Linie und der 3. Reihe befindet.

Die Koordinaten sind international einheitlich und dienen der Verständigung unter Schachspieler:innen. Es ist schließlich einfacher zu sagen „mein Bauer auf d3“ als „mein Bauer der auf der dritten Reihe, vier Felder von links steht“. Die Koordinaten werden auch in Schachbüchern zur Darstellung der einzelnen Züge verwendet.

Schachbrett Koordinaten und Notation

Merkregeln für die Positionierung des Schachbrettes

Bei der Schach Aufstellung ist es wichtig, das Schachbrett richtig zu positionieren. Das bedeutet:

  • Die weißen Figuren werden immer auf der ersten und zweiten Reihe aufgestellt
  • Die schwarzen Figuren werden immer auf der siebten und achten Reihe aufgestellt
  • Das Feld in der linken unteren Ecke ist immer schwarz

Es gibt auch Schachbretter ohne Beschriftung an den Seiten. In diesem Fall hilft dir die Regel mit dem schwarzen Feld in der linken unteren Ecke.

Buchcover Zug um Zug, Helmut Schmidt und Peer Steinbrück

Helmut Schmidt und Peer Steinbrück kannten diese Regel vermutlich nicht – sonst wäre ihnen der peinliche Fehler auf ihrem Buchcover „Zug um Zug“ nicht passiert. Hier ist das Brett nämlich falschherum aufgebaut (hier sieht man, dass das Feld in der rechten unteren Ecke schwarz ist).

Die richtige Schach Aufstellung siehst du auf den folgenden Abbildungen. Damit du dich direkt an beide Darstellungen gewöhnst, hab ich dir mal die analoge und digitale Version gegenübergestellt. In Büchern und beim Onlineschach wirst du ausschließlich die digitale Darstellung zu Gesicht bekommen.

Schach Aufstellung: analoges Brett
Schach Aufstellung, analoges Brett
Schach Aufstellung der Figuren
Schach Aufstellung, digitales Brett

Hier siehst du, dass das Feld in der linken unteren Ecke schwarz ist und dass die weißen Figuren auf der ersten und zweiten Reihe und die schwarzen Figuren auf der siebten und achten Reihe stehen. Nun schauen wir uns Schritt für Schritt an, wie die einzelnen Schachfiguren aufgebaut werden und wie du dir das am besten merken kannst.

Schach Aufstellung: richtige Figurenaufstellung

Vor Beginn der Schachpartie werden die 16 weißen und 16 schwarzen Figuren auf den beiden Seiten des Schachbrettes genau gespiegelt aufgebaut.

Hier eine Übersicht über die Schachfiguren:

Schachfiguren Übersicht

Welche Figuren du in welcher Reihenfolge aufbaust, ist im Prinzip egal. Geübte Schachspielerinnen müssen darüber nicht mehr nachdenken und können das Schachbrett innerhalb weniger Sekunden aufbauen.

Für den Start empfehle ich dir aber ein System, an dem du dich orientieren kannst und das dir die richtige Schach Aufstellung leichter macht.

Aufstellung der Bauern

Fangen wir mit den Bauern an. Die Bauern sind die kleinsten Figuren beim Schach. Jede Seite hat zu Beginn der Partie 8 Bauern.

Diese werden in der zweiten bzw. siebten Reihe nebeneinander aufgebaut und stehen zu Beginn der Partie vor den restlichen Schachfiguren.

Schach Aufstellung Bauern

Aufstellung der Türme

Hinter den Bauern – auf der ersten bzw. achten Reihe – werden die restlichen Figuren positioniert. Ganz außen in die vier Ecken des Schachbretts gehören die Türme.

Schach Aufstellung Türme

Aufstellung der Springer und Läufer

Neben die Türme kommen erst die Springer, dann die Läufer. Sie werden auch als Leichtfiguren bezeichnet.

Schach Aufstellung Springer und Läufer

Aufstellung von Dame und König

Auf den mittleren Feldern werden Dame und König aufgestellt. Ein häufiger Fehler ist es, dabei Dame und König zu vertauschen. Merk dir am besten, dass die weiße Dame immer auf ein weißes Feld gehört, die schwarze Dame auf ein schwarzes.

Alternativ kannst du dir auch merken, dass die Damen auf der d-Linie stehen – aber manche Schachbretter sind nicht beschriftet, deswegen funktioniert die Eselsbrücke mit der Felderfarbe besser.

Schach Aufstellung: Dame und König
Schach Aufstellung: peinlicher Fehler

Kleiner Test: Schau dir das Bild mal genau an. Kannst du dort einen Fehler entdecken? Richtig, die schwarze Dame und der schwarze König sind falsch aufgebaut – die schwarze Dame müsste auf dem schwarzen Feld d8 stehen.

So übst du die Schach Aufstellung

Du wirst sehen, dass dir die Schach Aufstellung mit ein bisschen Übung bald ganz leicht von der Hand gehen wird. Am besten schnappst du dir direkt ein Schachbrett und wiederholst das Gelernte nochmal. Ganz wichtig: überprüfe anschließend, ob du alles richtig gemacht hast. Beim nächsten Mal geht’s dann bestimmt schon viel leichter 🙂

Hier bloggt Melanie.

Hier erhältst du Tipps und Tricks rund um die Themen  Schach lernen und Schach spielen.

Neueste Blogartikel

Blogartikel nach Kategorien

Blogartikel entdecken:

Suche

Nicht dabei was du gesucht hast? Verwende die Suche:

Starte mit den Schachregeln

Mit meinem Workbook lernst du Schritt für Schritt alle Schachregeln kennen. 

Schachregeln mein Freebie

Zusätzlich zu den Schachregeln erhältst du meinen kostenfreien Newsletter mit Schachtipps, Übungsaufgaben und Motivation fürs Schachtraining direkt in dein Postfach.

Ich versende max. 4 Newsletter pro Monat und nutze hierfür den Newsletterdienst Mailchimp.

Social Media

Folge mir gerne!

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schachregeln mein Freebie

Bitte fülle die beiden Felder aus und du erhältst deine Schachregeln sofort per E-Mail zugeschickt:

Ich verwende MailChimp zum Versand und du kannst dich jederzeit unkompliziert wieder abmelden. Alle Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung.